Streamserver für Radiobetreiber. Ihr Internetradio weltweit online!
my onlinestream
 
 
 

Anleitung - Encoder einrichten - Seite 2 von 3

Mit dem Punkt Encoder geht es weiter. Hier werden die Einstellungen zur Streamqualität vorgenommen.

Als Voreinstellung wird MP3 Encoder beibehalten, die Encoder Settings können nach den eigenen Wünschen angepasst werden.

Beachtet werden muss, daß die Bitrate die eigene Upstream-Bandbreite (bei T-DSL 128 kbps) nicht übersteigt.

Mit einem verfügbaren Upstream von 128 kbps sollte man als höchstmögliche Bitrate 96 kbps nicht überschreiten, da es sonst zu Aussetzern im Stream kommen kann.

Denn Sie benötigen eine Reserve im Upstream um ggf. eine Webseite öffnen zu können ohne das es zu Übertragungsunterbrechungen im Stream kommt.

Sollten Sie umfangreiche Anwendungen laufen haben, welche selbst eine Verbindung über das Internet herstellen, wie zum Beispiel ein Web-Chat-Programm, kann es sogar nötig sein, dass Sie maximal mit 64 kbps den Stream veröffentlichen um Unterbrechungen im Stream zu vermeiden.

In diesem Fall sind Ihre Hörer eine Hilfe, welche Ihnen sicherlich dann mitteilen werden, wenn es zu Aussetzern (buffering) während des Streamen kommt.

Hier ist etwas "Fingerspitzengefühl" je nach Ihrer Andbindung an das Internet gefragt. Planen Sie jedoch unbedingt immer eine Übertragungsreserve für Ihrem Upstream ein!

Upstream DSL (standart) = 128 kbps => empfohlen max. Stream mit 96 kbps oder in Kombination mit mehreren Streams.

Upstream ISDN (1 Kanal) = 64 kbps => Empfohlen max. mit 56 kbps oder in Kombination mit mehreren Streams.

Wir empfehlen auch diesbezüglich unsere FAQ durchzulesen, welche dazu beitragen kann von Anfang an Streamprobleme zu vermeiden.